Select Page
Retarus Pressemitteilung

ÖAMTC vertraut auf Retarus Secure Email Platform

Sicher unterwegs in der E-Mail-Kommunikation

Frauenfeld, 27.07.2022 // Der ÖAMTC, grösster Mobilitätsclub Österreichs, sichert seine E-Mail-Kommunikation ab sofort mit der Secure Email Platform von Retarus ab. Dabei sorgt der deutsche Enterprise-Cloud-Dienstleister dafür, dass alle Daten des Vereins gemäss höchsten Datenschutzvorgaben wie der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet werden. Ausschlaggebend für die Entscheidung für Retarus waren auch die hohe Flexibilität der Lösung sowie die professionelle Unterstützung bei der Implementierung.
Nicht zuletzt aufgrund seiner hohen Bekanntheit ist der Mobilitätsclub Österreichs ÖAMTC immer wieder Ziel von Cyberkriminellen. E-Mail ist dabei nach wie vor das potenzielle Haupteinfallstor. Das hybride Arbeiten mit Homeoffice erhöht das Angriffsrisiko zusätzlich. Entsprechend hoch waren die Anforderungen an eine neue Lösung für E-Mail Security: Diese sollte nicht nur maximalen Schutz vor Cyberangriffen der neuesten Generation bieten, sondern auch höchsten Datenschutzanforderungen gerecht werden. Mit den Bausteinen Essential Protection, Advanced Threat Protection und patentierter Patient Zero Detection® schützt die Secure Email Platform die E-Mail-Infrastruktur des Vereins umfassend. Bei der Implementierung wurden die Retarus Services in engem Austausch mit dem ÖAMTC genau auf dessen Sicherheitsbedarf abgestimmt: So wurde beispielsweise ein externes Verschlüsselungs-Gateway eingebunden, das der Mobilitätsclub erst vor kurzem in Betrieb genommen hatte.

Durch den Umstieg von einer selbst betriebenen On-premises-Infrastruktur auf die Cloud Services von Retarus profitiert der ÖAMTC ab sofort von einer jederzeit skalierbaren Lösung ohne Wartungsaufwand und entlastet damit auch die eigene IT-Abteilung. Beim Datenschutz setzt Retarus gezielt auf Local Processing, verarbeitet alle Daten in selbst betriebenen, auditierbaren Rechenzentren in Deutschland und erfüllt alle Vorgaben der DSGVO sowie höchste Branchenstandards und Compliance-Anforderungen.

Steuerung des E-Mail-Verkehrs per Predelivery Logic

Um seinen E-Mail-Verkehr frühzeitig aktiv zu steuern, setzt der ÖAMTC darüber hinaus die Retarus Predelivery Logic ein. Mit diesem ebenfalls zur Retarus Secure Email Platform gehörenden Service lassen sich E-Mails schon am Gateway nach individuellen Regeln analysieren, optimieren oder umleiten. Besonders gut gefiel dem Mobilitätsclub die Möglichkeit der Identifikation nach GeoIP. Darüber lassen sich E-Mails nach landesspezifischer Herkunft identifizieren und automatisch blockieren – etwa wenn aufgrund der aktuellen politischen Lage der Bedarf entsteht, alle Nachrichten aus bestimmten Regionen oder Ländern unabhängig von ihrem Inhalt vorsorglich zu isolieren. Weitere Einsatzszenarien auf Basis zusätzlicher individuell konfigurierter Regelwerke sind bereits geplant.

Überzeugendes Gesamtpaket

„Der ÖAMTC ist Ansprechpartner in allen Fragen rund um Mobilität – im Alltag wie in Notsituationen. Einen Ausfall geschäftskritischer Prozesse oder sogar der gesamten Infrastruktur aufgrund von Hackerangriffen können wir uns da einfach nicht leisten“, erklärt Christoph Pertl, IT-Security Officer beim ÖAMTC. „Bei Retarus hat das Gesamtpaket gestimmt: Neben den technischen Vorteilen der Retarus Secure Email Platform hat uns auch die Leistungserbringung aus deutschen Rechenzentren und nach strengen Datenschutzvorgaben überzeugt. Dass uns das Retarus-Team während des gesamten Projekts mit fundiertem technischem Know-how zur Seite stand und unsere speziellen Anforderungen exakt umgesetzt hat, hat uns in unserer Entscheidung für Retarus noch einmal zusätzlich bestätigt.“

Retarus Office Lissabon Opening
„Bei diesem Projekt wird die Flexibilität unserer Plattform besonders deutlich: Dank der modular kombinierbaren Schutzkomponenten kann der ÖAMTC genau die Funktionen nutzen, die er tatsächlich benötigt“, ergänzt Martin Hager, Gründer und Geschäftsführer von Retarus. „Auch das bereits vorhandene Encryption Gateway eines Drittanbieters konnten unsere lokalen Experten schnell und unkompliziert einbinden. Wir freuen uns, dass sich der ÖAMTC für die zukunftssicheren Cloud Services von Retarus entschieden hat, die wir laufend weiterentwickeln und an neue Sicherheitsanforderungen anpassen.“

Über Retarus

Die retarus (Schweiz) AG ist eine Tochtergesellschaft der retarus GmbH in München. Retarus steuert mit exzellenten Lösungen und Services, intelligenter Infrastruktur und patentierten Technologien die Kommunikation für Unternehmen weltweit. Die State-of-the-Art-Technologien, hochverfügbaren Rechenzentren und die innovative Cloud Messaging Plattform von Retarus liefern dafür maximale Sicherheit, höchste Performance und Business Continuity. Mit der Erfahrung, Informationsströme auf Enterprise Level zu lenken sorgt Retarus dafür, dass jede Information zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und im richtigen Format sicher und zuverlässig ankommt – seit 1992, mit mittlerweile 19 Niederlassungen auf vier Kontinenten. Auf die Services von Retarus vertrauen 41 Prozent der im S&P Global 100 gelisteten Unternehmen. Zu den langjährigen Kunden zählen unter anderem Adidas, Bayer, BNP Paribas, Bosch, Continental, DHL, DZ BANK, Fujitsu, Galbani, Goldman Sachs, Honda, Linde, Puma, Sixt, Stellantis, T‑Systems, Singapore Airlines und Zeiss. In der Schweiz optimieren u.a. Avectris, Dätwyler, G. Bianchi AG, Hotelplan, Lonza, Mettler-Toledo, Helvetia Versicherung, Novartis, Rieter Management, das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, Swatch, Syngenta, United Grinding, UBS und V-Zug ihre Geschäftskommunikation mithilfe der Retarus Services.

Über ÖAMTC     

Der ÖAMTC (Österreichische Automobil-, Motorrad- und Touring Club) ist der grösste Mobilitätsclub Österreichs und arbeitet aktiv in einem weltweiten Netz von Mobilitätsclubs mit. Er ist ein wirtschaftlich und parteipolitisch unabhängiger Verein. Für den ÖAMTC steht die Dienstleistung für seine Mitglieder im Mittelpunkt: Der Club ist Ansprechpartner in allen Fragen rund um Mobilität – im Alltag wie in Notsituationen – und Förderer der Interessen seiner Mitglieder. Unter dieser Prämisse sind fast 4.000 Mitarbeiter im Einsatz für Menschen und Mobilität. Der ÖAMTC betreibt österreichweit 115 Stützpunkte, acht Fahrtechnik Zentren und ein Winterzentrum sowie 17 Notarzthubschrauber-Standorte. Rund 2,4 Millionen Mitglieder vertrauen auf die Leistungen des ÖAMTC – auf der Strasse, auf Reisen, in der Freizeit und der Vertretung ihrer Anliegen in der Politik und Öffentlichkeit. Weitere Informationen: www.oeamtc.at

 

Presseanfrage

Pressecenter

Um alle Pressemitteilungen zu sehen, besuchen Sie unser Pressecenter.

Teilen:

Download

Bildmaterial // 6 MB
Bilder/Medien stehen für redaktionelle Berichterstattung in Print- und Onlinemedien national/international unbegrenzt zur freien Verfügung.

Immer up-to-date

Sie sind Journalist oder Redakteur und möchten regelmässig über Neuigkeiten von Retarus informiert sein? Kein Problem!

Wir sind für Sie da

retarus (Schweiz) AG
Corporate Communications
Bahnhofplatz 65
8500 Frauenfeld
Schweiz
 
+41 44 200 11 01
+41 44 798 26 41
press@ch.retarus.com