Retarus Pressemitteilung:

Bundeskabinett beschließt strengere Vorgaben für Dispo-Kredite

Retarus Messaging-Services unterstützen Banken bei neuer Beratungspflicht

 

München, 16.07.2015 // Das Bundeskabinett hat gestern einen Gesetzentwurf verabschiedet, um Bürger besser vor unverhältnismäßig hohen Dispo-Zinsen zu schützen. Demnach sollen mehr Transparenz und eine Beratungspflicht für Kreditinstitute verhindern, dass Verbraucher durch die Überziehung ihrer Girokonten in die „Dispo-Falle“ tappen. So müssen Kunden in Zukunft zum Beispiel über Alternativen zum Dispo informiert werden, wenn sie länger als drei Monate einen Überziehungskredit in Anspruch nehmen oder ihr Konto mit einem hohen Betrag überziehen. Mit den Managed-Cloud-Services von Retarus können Kreditinstitute die neuen gesetzlichen Bestimmungen schon heute erfüllen.

Eberhard Rohe

Der weltweit führende Messaging-Dienstleister Retarus empfiehlt Banken und Finanzinstituten, der neuen Beratungspflicht mithilfe automatisierter Kommunikationsprozesse nachzukommen. „Ist der Dispositionskredit beispielsweise zu 75 Prozent ausgeschöpft oder wird er über längere Zeit hinweg in Anspruch genommen, erhält der Kunde automatisch eine Mitteilung per E-Mail oder SMS und wird über alternative Angebote informiert, durch die seine Zinsbelastung sinkt“, erklärt Eberhard Rohe, Banken- und Finanzexperte bei Retarus. Auch die Bank profitiert: „Sie verkauft ohne Akquiseaufwand ein weiteres Produkt und bindet einen zufriedenen Kunden stärker an sich“, so Eberhard Rohe weiter.

Die prozessoptimierenden und transaktionssicheren Messaging-Lösungen von Retarus ermöglichen eine hochverfügbare, automatisierte oder individuelle B2C- und B2B-Kommunikation per E-Mail, Fax, SMS und EDI. Darüber hinaus sind Retarus Dienste PCI-DSS-zertifiziert und BaFin-konform, entsprechen dem Prüfungsstandard ISAE 3402 und werden nach europäischen Datenschutzrichtlinien in den hochsicheren Rechenzentren von Retarus erbracht.

Über Retarus

Seit 1992 unterstützt Retarus Unternehmen bei der effizienten und reibungslosen Kommunikation. Der globale Informationslogistiker mit 13 Niederlassungen auf vier Kontinenten kommt immer dort ins Spiel, wo große Mengen an Daten sicher und zuverlässig übertragen werden – unabhängig von Kommunikationskanälen, Schnittstellen, Applikationen und Devices. Die Basis hierfür bildet ein Global Delivery Network mit eigenen Rechenzentren in Europa, den USA und der APAC-Region sowie vollständig redundanter Carrier-Infrastruktur. Insgesamt vertrauen 75 Prozent der DAX 30, die Hälfte aller EURO STOXX 50 sowie rund 20 Prozent der Dow Jones Unternehmen auf Services von Retarus. Zu den langjährigen Kunden zählen unter anderem Adidas, Bayer, Continental, DHL, DZ BANK, Honda, Linde, Osram, Puma, Sixt, Sony und Thomas Cook. Weitere Informationen: www.retarus.de

Presseanfrage

Download

Bildmaterial // 887 kB
Bilder/Medien stehen für redaktionelle Berichterstattung in Print- und Onlinemedien national/international unbegrenzt zur freien Verfügung.

Wir sind für Sie da

retarus GmbH
Global Headquarters
Corporate Communications
Aschauer Straße 30
81549 München
Deutschland
 
+49 89 5528-1400
+49 89 5528-1401

Immer up-to-date

Sie sind Journalist oder Redakteur und möchten regelmäßig über Neuigkeiten von Retarus informiert sein? Kein Problem!

Choose your country or region.