Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.
Deshalb möchten wir, dass Sie jederzeit wissen,
wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

retarus GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München

Tel.: +49 89 5528 0000
Website: www.retarus.com

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Philipp Deml
retarus GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München

Tel.: +49 89 5528 0000
E-Mail:

Allgemeines zur Datenverarbeitung
1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  • Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
  • Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
2. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

SSL-Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt sowie an dem grünen Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Erstellung von Logfiles

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden die Daten, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, in sogenannten Logfiles protokolliert. Bei diesen Daten handelt es sich unter anderem um Angaben zu dem von Ihnen verwenden Browser und Betriebssystem, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum des Besuches sowie die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen wurde. Diese Daten werden von uns aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Identifikation von Angriffen auf unsere Website) vorübergehend gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit etwaigen anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang ebenfalls nicht statt.

Kontaktformulare

Wenn Sie uns per Formular kontaktieren z.B. für Anfragen oder Downloads, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter. Sofern Sie sich über unser Karriereportal online bei uns bewerben, verarbeiten wir Ihre Daten wie im nachfolgenden Absatz „Online-Bewerbungen“ beschrieben.

Online-Bewerbungen

Sofern Sie sich über unser Karriereportal bei uns bewerben, wird Ihre Bewerbung elektronisch unter Einsatz einer SSL-Verschlüsselung an uns übermittelt. Ihre persönlichen Daten und Dokumente werden von uns ausschließlich zweckgebunden verarbeitet, d.h., nur für die Klärung der Besetzung von Stellen innerhalb der retarus GmbH oder der verbundenen Unternehmen i.S.v. §§ 15 ff. AktG verwendet. Ihre Daten werden grundsätzlich nur an diejenigen innerbetrieblichen Stellen und Fachabteilungen weitergeleitet, die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständig sind. Sofern sich das Stellenangebot und Ihre Bewerbung auf ein verbundenes Unternehmen bezieht, werden Ihre Daten auch an die innerbetrieblichen Stellen dieses Unternehmen weitergegeben. Bei Initiativbewerbungen kann ebenfalls eine Datenübertragung an die verbundenen Unternehmen stattfinden. Eine darüberhinausgehende Übermittlung an Dritte findet nicht statt.

Die von Ihnen übermittelten Daten wie z.B. E-Mail-Adresse und Kontaktdaten nutzen wir nur zur Kommunikation mit Ihnen, insbesondere zur Klärung von offenen Fragen, zur Einladung zu Vorstellungsgesprächen und zur Terminabsprache.

Gespeichert werden Ihre Daten in unserem Rechenzentrum in Deutschland. Die Speicherdauer beträgt maximal sechs Monate nach Beendigung des Auswahlverfahrens. Danach werden Ihre Daten unwiderruflich gelöscht, es sei denn, Sie haben der Aufnahme Ihrer Daten in unseren „Bewerber-Pool“ zugestimmt. Dann nutzen wir Ihre übermittelten Daten und Unterlagen, im Rahmen unseres so genannten „Bewerber-Pools“, in dem wir Sie auch für die Besetzung weiterer aktueller und zukünftiger offener Stellen in unserem Haus mit einbeziehen. Ihre Daten werden dann bis zu maximal zwei Jahren bei uns gespeichert und erst nach Ablauf dieser Frist unwiderruflich gelöscht.

Sie können jederzeit der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten widersprechen (siehe hierzu Absatz Betroffenenrechte).

Newsletter

Um sich für unsere Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Unsere Newsletter beinhalten Informationen über unser Unternehmen, unsere Services, Veranstaltungshinweise sowie Markttrends. Die Newsletter-Anmeldung erfolgt im so genannten Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, Sie erhalten nach dem Absenden Ihrer Daten eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Ihre E-Mail-Adresse geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter. Sie können den Empfang der Newsletter jederzeit kündigen. Einen Link zur Kündigung finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Wenn Sie in einem Retarus Newsletter Bilder herunterladen oder auf einen Link in einer dieser E-Mails klicken, wird dies über den E-Mail-Dienst der ClickDimensions LLC, 6849 Peachtree Dunwoody Road, Building B-1, Suite 200, Sandy Springs, GA 30328, USA („ClickDimensions“) automatisch protokolliert. Die erzeugten Nutzungsinformationen werden von den Servern der ClickDimensions in den Niederlanden auf unsere Server in Deutschland übertragen und dort für statistische Nutzungsanalysen gespeichert. Die Ergebnisse helfen uns, die Inhalte unserer Newsletter laufend zu verbessern und das Informationsangebot auf unseren Webseiten für Sie interessanter zu gestalten. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten nicht einverstanden sind, können Sie sich über den Link am Ende eines jeden Newsletters abmelden.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Google verwendet sogenannte Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google:

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Diese Website nutzt die Google-Analytics-Berichte zu demografischen Merkmalen, in denen Daten aus interessenbezogener Werbung von Google sowie Besucherdaten von Drittanbietern (z.B. Alter, Geschlecht und Interessen) verwendet werden. Diese Daten sind nicht auf eine bestimmte Person zurückzuführen und können jederzeit über die Anzeigeneinstellungen deaktiviert werden.
Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus Google Adwords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.de/settings/ads) deaktivieren.

Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Google Maps

Diese Website nutzt Google Maps API zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) betrieben. Google Maps verwendet Cookies (vgl. Cookies). Durch die Nutzung einer Seite mit Google Maps-Funktionalitäten innerhalb unserer Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html. Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen.

Google Adwords Conversion-Tracking

Retarus nutzt das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt (vgl. Cookies). Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/ und http://www.google.de/policies/privacy/.

Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"-Funktion der Google Inc.

Retarus verwendet auf dieser Website die Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Zur Durchführung der Analyse des Nutzerverhaltens beim Besuch der Website setzt Google sog. Cookies ein (vgl. Cookies). Hierzu speichert Google eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Besucher der Website. Die Analyse des Nutzerverhaltens bildet die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Webseite im Google-Werbenetzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.

Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

wiredminds

Unsere Website nutzt die Zählpixeltechnologie der wiredminds GmbH („wiredminds“) zur Analyse des Besucherverhaltens.

Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen (vgl. Cookies). Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an wiredminds übermittelt oder direkt von wiredminds erhoben. Die wiredminds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen, um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Sofern Sie der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung widersprechen möchten, klicken Sie bitte auf nachfolgend aufgeführten Link: Vom Tracking ausschließen. Diese Funktion ist Cookie-basiert und daher Browser-abhängig.

Google reCAPTCHA

Zur Absicherung unseres Kontaktformulars gegen unerwünschte Verwendung nutzen wir den Dienst „reCaptcha“ der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA („Google“).

Dieser Dienst ermöglicht die Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich und automatisiert durch eine Maschine (Spambot) erfolgt. Zu diesem Zweck werden Ihre IP-Adresse und gegebenenfalls weitere von Google für den Dienst reCaptcha benötigte Daten an Google übermittelt, wobei Cookies zum Einsatz kommen (vgl. Cookies). Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google. Diese finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Social-Media-Buttons mit „Shariff“

Wir binden auf unserer Website die nachfolgend aufgeführten sozialen Netzwerke ein:

  • LinkedIn
  • XING
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Pocket
  • AddThis

Die Einbindung erfolgt dabei mittels Shariff. Shariff bindet die Share-Buttons der sozialen Netzwerke auf unserer Webseite lediglich als Grafik ein, die eine Verlinkung auf das entsprechende soziale Netzwerk enthält. Durch einen Klick auf die entsprechende Grafik werden Sie zu dem Dienst des jeweiligen Netzwerks weitergeleitet. Der Shariff-Button stellt den direkten Kontakt zwischen sozialen Netzwerk und unseren Besuchern erst dann her, wenn der Besucher aktiv auf den Share-Button klickt. Erst dann werden Ihre Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übermittelt. Wird der Shariff-Button hingegen nicht angeklickt, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den sozialen Netzwerken statt.

YouTube mit erweitertem Datenschutzmodus

Auf unserer Website setzen wir Komponenten des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA („YouTube“), einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), ein. Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option „Erweiterter Datenschutzmodus“.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes YouTube-Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt.

Gemäß den Angaben von YouTube werden im erweiterten Datenschutzmodus nur Daten an den YouTube-Server übermittelt (insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben), wenn Sie das Video anschauen. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden. Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ bereitgestellt.

Google Fonts und Google Charts

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen verwenden wir auf dieser Website Script- und Schriftbibliotheken wie z.B. Google Fonts oder Google Charts. Google Fonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser Google Fonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Der Aufruf von Script- oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich, dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/.

ClickDimensions

Wir setzen auf unserer Website die Marketing-Automation- und Webtracking-Lösung der ClickDimensions LLC, 6849 Peachtree Dunwoody Road, Building B-1, Suite 200, Sandy Springs, GA 30328, United States of America („ClickDimensions“) ein. Diese verwendet sogenannte Cookies (vgl. Cookies), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen.

ClickDimensions verwendet eigene HTML Browser-Cookies in der Web Tracking Technologie. Das bedeutet, dass Besucher auf unserer Website ohne weiteres ihre eigenen Browser so einstellen können, dass sie Cookies ablehnen, und von uns oder anderen platzierte Cookies problemlos entfernen können.

Um beispielsweise den Browser Internet Explorer so einzustellen, dass Cookies zurückgewiesen werden, wählen Sie im Menü: Extras > Internetoptionen > Datenschutz > und unter Einstellungen (mit dem Schieber) den gewünschten Datenschutzgrad. Um Cookies im Internet Explorer zu löschen, wählen Sie Extras > Internetoptionen > Allgemein >, klicken Sie unter Browserverlauf auf die Schaltfläche Löschen, und aktivieren Sie im folgenden Dialog die Option Cookies.

Möchten Sie nicht, dass die Seite ein Cookie setzt, können Sie in Ihrem Browser den privaten Modus aktivieren. Die Bezeichnungen für den jeweiligen privaten Browser-Modus lauten wie folgt:

  • InPrivate mode in Microsoft Edge
  • InPrivate mode in Microsoft Internet Explorer
  • Incognito mode in Google Chrome
  • Private browsing mode in Mozilla FireFox
  • Private browsing mode in Apple Safari

ClickDimensions speichert niemals Informationen im LSO-Bereich Ihres Computers, d.h., wir verwenden niemals sogenannte ‘Flash-Cookies’ (Local Shared Objects, kurz LSO).

ClickDimensions verwendet keine Besucher-Identifikationstechniken, bei denen von Ihnen bereitgestellte Informationen mit anderen Websites ausgetauscht werden.

Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns insbesondere über folgende Informationen Auskunft verlangen: die Zwecke der Verarbeitung; die Kategorien der personenbezogenen Daten; die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden; die geplante Speicherdauer; das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch; das Bestehen eines Beschwerderechts; die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden; das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie haben das Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO): Sie können grundsätzlich die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft: Wegfall der Notwendigkeit der personenbezogenen Daten für die Erhebungs- bzw. Verarbeitungszwecke; Widerruf Ihrer Einwilligung und Fehlen einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 oder Abs. 2 DSGVO; Unrechtmäßigkeit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit der Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen; Erhebung der personenbezogenen Daten in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Unter den in Art. 18 Abs. 1 DSGVO genannten Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Im Fall der Einschränkung der Verarbeitung dürfen die entsprechenden Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
  • Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO): Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Sie haben grundsätzlich das Recht, (i) die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und (ii) diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO) oder auf einem Vertrag (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO): Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
  • Widerrufsrecht (Art. 7 Abs. 3 DSGV): Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Unter den Voraussetzungen von Art. 22 DSGVO haben Sie das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.
  • Recht auf Beschwerde (Art. 77 DSGVO): Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Choose your country or region.