Der Trend geht weiter klar in Richtung Cloud

Der Trend geht weiter klar in Richtung Cloud

Die weltweiten Ausgaben für Public-Cloud-Dienste sollen in diesem Jahr laut Gartner um gut 20 Prozent auf knapp 495 Milliarden US-Dollar steigen nach rund 411 Milliarden im Jahr 2021. Für 2023 erwarten die Experten bereits Endanwender-Ausgaben von annähernd 600 Milliarden Dollar.

„Die Cloud ist das Kraftwerk, das die digitalen Unternehmen von heute antreibt“, kommentiert Gartners Research Vice President Sid Nag. CIOs hätten mittlerweile die Ära des irrationalen Überschwangs bei der Beschaffung von Cloud-Services hinter sich gelassen und suchten Cloud-Anbieter mit Bedacht aus, um bei ihrer digitalen Transformation ganz bestimmte erwünschte geschäftliche und technische Resultate zu erzielen.

Innerhalb der Public Cloud Services sollen die Bereiche Infrastructure-as-a-Service (IaaS, plus 30,6 Prozent), Desktop-as-a-Service (DaaS, plus 26,5 Prozent) sowie Platform-as-a-Service (PaaS, plus 26,1 Prozent) in diesem Jahr am stärksten wachsen, unter anderem aufgrund von Hybrid Work, sprich abwechselnd im Büro und zuhause oder unterwegs arbeiten, und der steigenden Nachfrage nach „cloud-native“-Fähigkeiten. Das quantitativ größte Segment bleibt aber nach wie vor Software-as-a-Service (SaaS), für das heuer zirka 177 Milliarden Dollar fließen sollen.

„IT-Entscheider, die Cloud eher als Enabler denn als Endzustand betrachten, werden bei ihrer digitalen Transformation am erfolgreichsten sein“, so Gartner-Mann Nag weiter. Und noch besser abschneiden werden nach seiner Einschätzung Unternehmen, die Cloud mit angrenzenden Zukunftstechnologien kombinieren.

Über die Enterprise Cloud von Retarus können Unternehmen ihre Office-, Marketing- und Supply-Chain-Kommmunikation abwickeln, ohne sich selbst um die Infrastruktur dahinter kümmern zu müssen. Das macht – typisch Cloud – Prozesse effizienter und Unternehmen agiler. Und das macht – typisch Retarus – elektronische Kommunikation jederzeit hochverfügbar, sicher, transparent und compliant. Mehr über unsere Lösungen erfahren Sie auf unserer Website oder direkt von Ihrem Ansprechpartner vor Ort.

Tags: //

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.