Schöne neue Quarantänewelt

Schöne neue Quarantänewelt

Anfang der Woche haben wir die Bestandskunden von Retarus Email Security zum noch exklusiven Beta-Test der brandneuen Quarantäne und Konfiguration für Endnutzer eingeladen.

Für diese haben sowohl unsere Backend-Entwickler als auch unser Frontend-Team wirklich alles gegeben. Herausgekommen ist eine pfeilschnelle und auch für die mobile Darstellung optimierte Oberfläche und User Experience. Zu den Neuerungen gehören eine Farbmarkierung nach Bedrohungsstufe, erweiterte Suchmöglichkeiten (z. B. nach Anhängen oder Quarantänegrund) sowie eine neue Detailansicht mit weiteren Informationen zur ausgewählten E-Mail.

Schon vor der Neugestaltung gingen die Möglichkeiten der Quarantäne und Konfiguration weit über das hinaus, was Endanwender von E-Mail-Sicherheitslösungen beim Wettbewerb zu Gesicht und zu konfigurieren bekommen: In der Übersicht über die vorsichtshalber zunächst nicht zugestellten Nachrichten kann der Nutzer jede E-Mail aus der Quarantäne freigeben oder den Absender grundsätzlich zulassen („whitelisten“). Dazu kommt eine allgemeine Verwaltung für Whitelist und Blacklist sowie die Möglichkeit, die Gestaltung, Häufigkeit und Zustellzeiten für die Quarantäne-Zusammenfassung – getrennt für Werktage und Wochenenden – individuell einzustellen.

Bereits aus der Digest-Mail heraus besteht die Möglichkeit, eine schon auf den ersten Blick irrtümlich ausgesonderte Nachricht zustellen zu lassen. Ferner kann man auf Knopfdruck jederzeit eine Quarantäne-Übersicht über die vergangenen zwei oder 30 Tage anfordern.

Vergleichen Sie das ruhig einmal mit den Möglichkeiten, die Ihr E-Mail-Security-Dienstleister bietet, falls das nicht bereits Retarus ist. Und überlegen Sie dann, ob nicht schon allein das Mehr an Komfort für Ihre Endanwender – plus die damit einhergehende Entlastung für Admin und Support – Grund genug ist, sich die Retarus Secure Email Platform einmal näher anzusehen.

Tags: //

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.