Warum wir CSA-zertifizierter Versender sind

Warum wir CSA-zertifizierter Versender sind

Retarus ist seit Anfang des Jahres Mitglied der Certified Senders Alliance (CSA) – damit die transaktionalen und Marketing-E-Mails unserer Kunden noch besser ankommen.

Wer viele E-Mails verschicken will, braucht dafür neben leistungsfähiger und skalierbarer Infrastruktur vor allem eine gute Reputation als Versender. Genau dazu trägt die Zertifizierung von Retarus durch die CSA bei. Die Certified Senders Alliance ist ein Projekt des eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., das in Kooperation mit dem Deutschen Dialogmarketing Verband (DDV) im Jahr 2004 entstanden ist. Die CSA versteht sich als neutrale Schnittstelle zwischen Mailboxprovidern und Versendern kommerzieller E-Mails.

CSA-Versender verpflichten sich, beim Verschicken kommerzieller E-Mails strenge rechtliche und technische Qualitätsstandards einzuhalten. Im Gegenzug werden sie auf eine zentrale Positivliste gesetzt. Große ISPs verzichten dann auf serverseitige Filterung. Das verbessert die Zustellbarkeit von E-Mails, reduziert Spam- und Volumenfilterung sowie Drosselung und erhöht und optimiert die Posteingangsrate („Inbox Placement“). Zu den Mailboxprovidern, die das Whitelisting der CSA berücksichtigen, gehören unter anderem 1und1, AOL, GMX, Microsoft (mit Office 365 und Outlook.com), Web.de, Yahoo! und Yandex. Das CSA-Zertifikat von Retarus können Sie jederzeit hier einsehen.

Retarus E-Mail for Applications, eine Komponente unserer E-Mail-Management-Plattform, ermöglicht den Versand großer E-Mail-Volumina aus Geschäftsanwendungen wie ERP- oder CRM-Systemen ohne Einfluss auf die interne E-Mail-Infrastruktur. Die Business-Applikationen lassen sich bedarfsgerecht über zahlreiche Standard-Schnittstellen anbinden. Neben den umfassenden API-Funktionen zeigt das webbasierende EAS-Portal (Enterprise Administration Services) jederzeit die Tracking- und Statusinformationen von Aussendungen an. Diese lassen sich auswerten, um zeitnah die Stammdaten zu bereinigen und zu optimieren.

Tags: // //