Evalanche-Kunden können künftig über Retarus versenden

Evalanche-Kunden können künftig über Retarus versenden

Auf dem virtuellen Evalanche Partner Day von SC-Networks wurde Retarus als neuer Partner vorgestellt. Kunden der populären Marketing-Automation-Lösung können künftig die Cloud Services der Messaging Plattform von Retarus nutzen, um ihre Kunden per Fax, E-Mail sowie SMS zu kontaktieren.

SC-Networks sitzt in Starnberg und bietet unter der Marke Evalanche Softwarelösungen für Marketing Automation, E-Mail-Marketing sowie Lead Management für Agenturen und international agierende Unternehmen an. Genau wie Retarus legt SC-Networks mit Evalanche großen Wert auf Datenschutz und -sicherheit, DSGVO-Konformität sowie Entwicklung und Betrieb in Deutschland. Angesichts dessen war es naheliegend, die Services beider Anbieter zu verzahnen.

Die Messaging Platform von Retarus lässt sich einfach und nahtlos in jede IT-Umgebung und Anwendung integrieren – von Cloud bis Legacy, von Unternehmensanwendung bis zum digitalen Arbeitsplatz. Sie erfüllt Kontroll- und Branchenstandards wie zum Beispiel SOC1, SOC2, TISAX oder PCI-DSS und hilft, Lücken bei der Umsetzung von Compliance-Anforderungen zu schließen. Ihre drei zentralen, cloudbasierten Service-Komponenten sind weltweit bei Banken und Versicherungen, in Handels- und Automobilkonzernen, in der Pharmaindustrie und im Gesundheitswesen im Einsatz und sorgen dort für maximal sichere und effiziente Business-Kommunikation per Fax, E-Mail und SMS.

Die Integration in Evalanche ist technisch bereits in Arbeit und soll zeitnah zur Verfügung stehen. Auf den Websites beider Hersteller werden dazu noch ausführlichere Informationen veröffentlicht. Interessierte Kunden können sich aber diesbezüglich selbstverständlich schon an ihre jeweiligen Ansprechpartner bei SC-Networks und Retarus wenden.

Tags: // // //

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.