Wir sind jetzt Partner von Palo Alto Networks

Wir sind jetzt Partner von Palo Alto Networks

Mit Einführung der Advanced Threat Protection (ATP) für Retarus E-Mail Security setzen wir auf „WildFire“-Appliances von Palo Alto Networks.

Wir betreiben fürs Sandboxing in unseren Rechenzentren in München und Frankfurt mittlerweile eine der größten „WF-500“-Farmen in Europa und haben unsere Zusammenarbeit mit Palo Alto jetzt auch in Form einer offiziellen Partnerschaft festgeschrieben.

Als NextWave Managed Security Services Provider haben wir Zugang zur Next-Generation-Sicherheitsplattform von Palo Alto Networks, die weltweit umfassende Bedrohungsdaten von über 15.500 WildFire-Abonnenten einsammelt und teilt. Dateien, die damit bereits als bösartig identifiziert sind, brauchen wir damit nicht mehr in die Sandbox zu schicken und können so die Last auf unseren Systemen reduzieren und die Prüfung Ihrer verdächtigen Dateianhänge beschleunigen.

Sandboxing ist einer von vier neuen Sicherheits-Mechanismen, aus denen wir das ATP-Paket für Retarus E-Mail Security geschnürt haben. Die anderen drei sind Deferred Delivery Scan, Time-of-Click-Protection sowie CxO Fraud Detection. Ebenfalls enthalten ist der auch als separate Option zur Essential Protection erhältliche AntiVirus MultiScan mit vier Engines. Mehr Informationen bekommen Sie bei Ihrem Ansprechpartner vor Ort.

Tags: // // //