Retarus erweitert Entwicklungskapazitäten in Lissabon

Retarus erweitert Entwicklungskapazitäten in Lissabon

Gut zehn Monate nach der Gründung des Standorts in Lissabon hat Retarus die Anzahl seiner Mitarbeiter in Portugal nahezu verdoppelt und zieht in größere Räumlichkeiten um. Diese bieten genügend Platz für den nächsten Wachstumsschritt an dem wichtigen europäischen IT-Standort.

Der im vergangenen Jahr zur Eröffnung des Standorts angemietete Coworking-Space konnte mit dem Wachstum der portugiesischen Niederlassung nicht mehr Schritt halten und war für die Mitarbeiter zu klein geworden. Daher hat Retarus nun größere, lichtdurchflutete Räume angemietet.

Das neue Retarus-Büro liegt zwischen dem Hafen von Lissabon am Fluss Tejo und dem Park Tapada das Necessidades. Es wurde Anfang April in Anwesenheit von Vertretern der Agentur für Investitionen und Außenhandel Portugals, AICEP, sowie von Martin Hager, Gründer und Geschäftsführer von Retarus, feierlich eröffnet.

Weitere Details entnehmen Sie bitte unserer aktuellen Pressemitteilung.

Tags:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.