Select Page

Retarus Pressemitteilung

Retarus Business Integration Platform: Der einfache Weg ins Peppol-Netzwerk

Peppol wird verpflichtend für den Austausch elektronischer Rechnungen mit dem öffentlichen Sektor

München, 25.08.2020 // Im Rahmen des Pan-European Public Procurement OnLine (Peppol) soll jedes Unternehmen in der Lage sein, mit allen öffentlichen Auftraggebern der teilnehmenden Länder strukturierte, elektronische Dokumente auszutauschen. In Deutschland ist die elektronische Rechnungsstellung per XRechnung für Auftragnehmer ab November 2020 verpflichtend. Das kostenlose Retarus Whitepaper „Peppol: Die Verbindung mit dem öffentlichen Sektor in Europa und weltweit“ beschreibt, wie Peppol funktioniert, was die Vorteile sind und erklärt, wie Unternehmen ihren Dokumentenaustausch mit der öffentlichen Hand erfolgreich digitalisieren.

Peppol hat als internationales Projekt das Ziel, den gesamten Beschaffungsprozess von der Ausschreibung bis zur Rechnungslegung zu vereinheitlichen und wird bereits in den Ländern der EU, Australien, Kanada, Neuseeland und Singapur in unterschiedlicher Ausprägung erfolgreich eingesetzt. Ziel ist es, dass jedes Unternehmen mit öffentlichen Auftraggebern ausschließlich strukturierte, elektronische Dokumente wie Kataloge, Lieferantendokumentationen, Bestellungen und Rechnungen austauscht. Peppol ermöglicht das über die Definition eines Netzwerks, einheitlicher Prozesse sowie technischer Protokolle und Formate.

Wie funktioniert das Peppol-Netzwerk?

Der Austausch der Dokumente im Peppol-eDelivery-Netzwerk basiert auf einem 4-Corner-Modell, bestehend aus einem Sender, einem Empfänger und deren Access Points. Um eine nahtlose Zusammenarbeit der unterschiedlichen Systeme zu gewährleisten, werden innerhalb des Netzwerks verschiedene Nachrichtentypen entweder via Universal Business Language (UBL) oder UN/CEFACT Cross Industry Invoice (CII) übermittelt. Um Zugang zum eDelivery-Netzwerk zu erhalten, wird ein zertifizierter Access Point benötigt.

Retarus: Vertrauenswürdiger Partner für die Peppol-Anbindung

Retarus ist als „Certified Peppol Access Point“ vollständig zertifiziert und ermöglicht eine einfache Anbindung an das Peppol-Netzwerk. Alles, was Unternehmen bereitstellen müssen, sind Rechnungsdaten in einem beliebigen Format über ein beliebiges Kommunikationsprotokoll. Die Retarus Business Integration Platform konvertiert diese Daten in die richtige Struktur, übermittelt diese an das Peppol-Netzwerk und sorgt so für die sichere Zustellung an den gewünschten Empfänger.

Alle wichtigen Fakten zu Peppol, zum Stand der internationalen Umsetzung und zur erfolgreichen Digitalisierung des Dokumentenaustauschs mit öffentlichen Auftraggebern verrät das Retarus Whitepaper „Peppol: Die Verbindung mit dem öffentlichen Sektor in Europa und weltweit“, das hier kostenlos zum Download bereit steht.

Über Retarus

Retarus bietet Enterprise-Cloud-Lösungen für Messaging, Email Security und Business Integration. Auf höchstem Service-Niveau, hoch performant, sicher, datenschutzkonform und global. Die Services von Retarus werden für die Cloudifizierung und Absicherung von Messaging- und E-Mail-Infrastrukturen sowie für die intelligente Automatisierung von Geschäftsprozessen und Workflows erfolgreich eingesetzt. Retarus, mit Hauptsitz in München, wurde 1992 von Martin Hager gegründet und ist seitdem inhabergeführt. Das Unternehmen beschäftigt rund 500 Mitarbeiter in 19 Niederlassungen auf vier Kontinenten. Rund die Hälfte des Umsatzes erwirtschaftet Retarus außerhalb Deutschlands. Über 40 Prozent der im S&P Global 100 gelisteten Unternehmen vertrauen auf Retarus. Mehr Informationen: www.retarus.com

Presseanfrage

Pressecenter

Um alle Pressemitteilungen zu sehen, besuchen Sie unser Pressecenter.

Teilen:

Download

Bildmaterial // 18 KB
Bilder/Medien stehen für redaktionelle Berichterstattung in Print- und Onlinemedien national/international unbegrenzt zur freien Verfügung.

Immer up-to-date

Sie sind Journalist oder Redakteur und möchten regelmäßig über Neuigkeiten von Retarus informiert sein? Kein Problem!

Wir sind für Sie da

retarus GmbH
Global Headquarters
Corporate Communications
Aschauer Straße 30
81549 München
Deutschland
 
+49 89 5528-1400
press@de.retarus.com