Retarus Pressemitteilung:

Migration auf Voice over IP

Retarus Cloud Services ermöglichen reibungslose Fax-Kommunikation in VoIP-Umgebungen

München, 27.05.2015 // Laut BITKOM planen derzeit rund 40 Prozent der Unternehmen, Telefonanlagen und Collaboration-Lösungen auf Voice over IP (VoIP) zu konsolidieren. Auch die Deutsche Telekom und viele andere Telekommunikations-Anbieter in Europa sind dabei, ihre Vermittlungstechnik in den kommenden Jahren komplett auf IP-basierende Datenübermittlung umzustellen. Mit den Cloud Fax Services von Retarus können Firmen auch nach der Einführung von VoIP im Unternehmen oder der Umstellung auf All-IP-Anschlüsse bei Home Offices jederzeit eine reibungslose Geschäftskommunikation via Fax sicherstellen. Damit profitieren sie unabhängig von ihrer Telekommunikations-Infrastruktur von der hohen Ausfallsicherheit und flexiblen Skalierbarkeit der Retarus Dienste sowie maximalen Telefax-Kapazitäten.

Bei der Übertragung von Daten über IP-basierende Netze kann es zu unvorhersehbaren Paketverlusten kommen. Bei VoIP-Telefonie spielt das keine Rolle – das menschliche Gehirn gleicht bis zu fünf Prozent dieses Informationsverlustes aus. Jedoch reagieren Fax-Geräte auf solche Störungen empfindlich. Vor allem, wenn große Fax-Volumina in VoIP-Infrastrukturen versendet werden, kann das zu massiven Informationsverlusten und Verbindungsabbrüchen und somit zu erheblichen Störungen der geschäftsrelevanten Kommunikation führen. Der weltweit führende Messaging-Dienstleister Retarus bietet mit seinen Managed Cloud Services innovative Lösungen für eine fehlerfreie Fax-Kommunikation für Business-Applikationen und für Anwender in VoIP-Umgebungen.

Höchste Zustellraten bei flexibler Skalierbarkeit

Durch die Nutzung der Cloud Fax Services von Retarus können auch Unternehmen, die ihre Telefonie auf VoIP zu migrieren oder von der Umstellung der TK-Anbieter betroffen sind, maximale Zustellraten ihrer Fax-Sendungen sicherstellen. Die Dienste lassen sich unabhängig vom VoIP-Anbieter an jedem beliebigen Standort eigenständig oder als Teil einer Unified-Communications-Lösung ohne aufwändige Integration in eine bestehende Telekommunikationslösung nutzen. Anwender können die Services einfach an ihrem Arbeitsplatz, über vorhandene Multifunktionsgeräte oder direkt aus Business-Applikationen nutzen. Die Retarus Dienste lassen sich über alle gängigen Protokolle anbinden. Der Betrieb einer eigenen Fax-Infrastruktur mit den damit verbundenen Zusatzkosten für Wartung, Updates und Lizenzen ist dafür nicht notwendig. Darüber hinaus bietet Retarus Leistungen wie Reporting und Archivierung, die insbesondere bei dezentralen Geräten von Vorteil sind.

Bernhard Hecker, Director Product Management, Retarus Group

„Viele unserer Kunden verschicken täglich mehrere Tausend Fax-Nachrichten, die zum Beispiel geschäfts- oder zeitkritische Informationen wie Lieferavise, Rechnungen, Stornierungen oder Bestellungen enthalten“, sagt Bernhard Hecker, Director Product Management bei Retarus. „Die Umstellung auf VoIP stellt Unternehmen hinsichtlich ihrer Fax-Kommunikation vor große Herausforderungen. Mit den Retarus Cloud Fax Services können sie auch in IP-basierenden Umgebungen sicherstellen, dass ihre Fax-Sendungen rechtzeitig und zuverlässig bei Lieferanten oder Kunden ankommen.“

Über Retarus

Seit 1992 unterstützt Retarus Unternehmen bei der effizienten und reibungslosen Kommunikation. Der globale Informationslogistiker mit 13 Niederlassungen auf vier Kontinenten kommt immer dort ins Spiel, wo große Mengen an Daten sicher und zuverlässig übertragen werden – unabhängig von Kommunikationskanälen, Schnittstellen, Applikationen und Devices. Die Basis hierfür bildet ein Global Delivery Network mit eigenen Rechenzentren in Europa, den USA und der APAC-Region sowie vollständig redundanter Carrier-Infrastruktur. Insgesamt vertrauen 75 Prozent der DAX 30, die Hälfte aller EURO STOXX 50 sowie rund 20 Prozent der Dow Jones Unternehmen auf Services von Retarus. Zu den langjährigen Kunden zählen unter anderem Adidas, Bayer, Continental, DHL, DZ BANK, Honda, Linde, Osram, Puma, Sixt, Sony und Thomas Cook. Weitere Informationen: www.retarus.de

Presseanfrage

Download

Bildmaterial // 3 MB
Bilder/Medien stehen für redaktionelle Berichterstattung in Print- und Onlinemedien national/international unbegrenzt zur freien Verfügung.

Wir sind für Sie da

retarus GmbH
Global Headquarters
Corporate Communications
Aschauer Straße 30
81549 München
Deutschland
 
+49 89 5528-1400
+49 89 5528-1401

Immer up-to-date

Sie sind Journalist oder Redakteur und möchten regelmäßig über Neuigkeiten von Retarus informiert sein? Kein Problem!

Choose your country or region.